Breckle Matratzen

Die Firma Breckle ist in Nordheim ansässig und ein Unternehmen, welches sich ausschließlich mit dem Schlafkomfort beschäftigt. Dazu bietet das Unternehmen verschiedenste Arten von Matratzen an, so dass jeder Mensch für sich die ideale Matratze findet. Breckle Matratzen gibt es als Formschaum-, Kaltschaum-, Taschenfederkern- und Gelschaummatratzen. Darüber hinaus gibt der Hersteller auch eine Schlafberatung, so dass es zu keinem Fehlkauf kommt. Ebenso werden spezielle Matratzen für Allergiker angeboten. Alle Breckle Matratzen werden ausschließlich in Deutschland hergestellt und es wird bei der Produktion besonderer Wert auf Gesundheit und Umwelt gelegt. Daher werden nur hochwertige Rohstoffe verarbeitet, was an der Kennzeichnung durch den Blauen Engel belegt ist.

Produkt Zum Bericht
Breckle Ortho 7 Zonen Kaltschaum Matratze H3
Breckle Ortho 7 Zonen Kaltschaum Matratze H3
Breckle Ergoline 7-Zonen Kaltschaummatratze
Breckle Ergoline 7-Zonen Kaltschaummatratze
€152,63 €439,00 Angebot auf
Poly-Wellness 7 Zonen Matratze mit waschbarem Bezug
Poly-Wellness 7 Zonen Matratze mit waschbarem Bezug
€144,90 Angebot auf
Breckle Rollmatratze
Breckle Rollmatratze
€55,01 €89,00 Angebot auf

Welche Matratze ist die richtige?

Formschaummatratzen bieten ein optimales Schlafklima. Dieses wird gewährleistet durch eine Aktiv Belüftung im Kerninneren. Des Weiteren bietet diese Matratze eine optimale Körperanpassung und eine sehr hohe Punktelastizität. Ermöglichst wird dies und ebenfalls ein hoher Liegekomfort durch die Herstellung. Der Kern wird in geschlossener Form geschäumt. Dies bedeutet, dass die Matratze nicht an Qualität verliert und immer eine gleichbleibende Qualität behält. Breckle Matratzen in Formschaum können keinen negativen physikalischen Effekt aufweisen, da jeder Kern einzeln gesäumt wird.

Kaltschaummatratzen weisen ebenfalls eine optimale Körperanpassung, einen guten Liegekomfort und außerdem eine gute Wärmeisolation auf. Als Kaltschaummatratzen werden Matratzen bezeichnet, welche mit besonderen Rezepturen aber ohne Wärmezufuhr geschäumt werden. Die Herstellung dieser Art von Matratzen erfolgt mit Wasser und umweltfreundlichen Rohstoffen. Bei Kaltschaummatratzen wird eine weiche Außenseite geschaffen, während der innere Kern fest ist und eine hohe Stützkraft aufweist. Durch diese Eigenschaft sind Kaltschaummatratzen besonders langlebig und viele Jahre ohne Qualitätsverlust zu verwenden.

Die perfekten Breckle Matratzen

Von Federkern- bzw. Taschenfederkern spricht man bei Matratzen, welche Federn besitzen die jeweils in eine eigene Tasche eingelagert sind und mit einem Textilsteg miteinander verbunden sind. Durch diese aufwendige Herstellung sind diese Matratzen ein wenig preisintensiver als Schaummatratzen. Sie bieten aber dafür ein sehr angenehmes Schlafklima, sind umweltfreundlich und bieten eine optimale Luftventilation. Die Haltbarkeit bzw. der Qualitätsverlust ist ein wenig schlechter als bei Kaltschaum- oder Formschaummatratzen. Die einzelnen Federn im Inneren der Breckle Matratzen sorgen dafür, dass sich jede Feder perfekt der Körperstelle, welche sich egal wo auf der Matratze befindet, anpasst. So wird beispielsweise die Wirbelsäule in jeder Liegeposition perfekt gebettet und gestützt. Im Lendenwirbelsäulenbereich befinden sich stärkere Federn, so dass dieser auch perfekt gestützt wird.

Die vierte Variante von Breckle Matratzen sind Gelschaummatratzen. Diese sind gekennzeichnet durch eine sehr hohe Haltbarkeit, eine perfekte Durchlüftung, eine optimale Druckentlastung sowie einen sehr guten Feuchtigkeitstransport. Gelschaummatratzen passen sich jeder Schlaflage perfekt an, so sind sie für jede Art der schlafenden Person geeignet. Der Druckausgleich findet bei der Matratze über die gesamte Liegefläche statt. Gewährleistet wird dies durch die Gelschicht, welche sich zu 100 % so im Matratzeninneren verteilt, dass sie sich perfekt am Körper bzw. an den verschiedenen Körperteilen anpasst. Daher gibt es eine perfekte Bettung der Wirbelsäule, sowie eine Entlastung und Entspannung der gesamten Muskulatur. Die offenporige Ausbildung des Gelschaumes sorgt für die ideale Belüftung im Matratzeninneren und sorgt für einen idealen Feuchtigkeitsausgleich im Winter- und Sommer. Wechselnde Temperaturen haben keinen Einfluss auf die Qualität der Breckle Matratzen. In zehn Jahren wird der Härte- bzw. Qualitätsverlust auf 3 % begrenzt.

Für die ideale Matratze sollte in jedem Fall ein Probeliegen stattfinden, denn nicht jede Matratze hat den idealen Härtegrad und liegt sich bequem für jeden Schläfer. Qualitätsmäßig sind alle Matratzen in etwa gleichwertig. In der Haltbarkeit sind jedoch grob gesagt, Schaummatratzen leicht im Vorteil gegenüber Federkernmatratzen.

Matratzen Test Januar 2017