Tonnentaschenfederkernmatratzen Ratgeber

Federkernmatratzen sind seit vielen Jahren die beliebtesten Matratzen, deshalb gibt es einige Tonnentaschenfederkernmatratzen Tests. Für die Polsterung der Matratzen wird beispielsweise Vlies oder Filz verarbeitet. Über dem Kern befindet sich eine Schaumstoffschicht, die mit einem Bezug aus Rosshaar, Baumwolle oder Schurwolle versteppt wurde. Federkernmatratzen besitzen den Vorteil, dass sie besonders luftdurchlässig sind. Sie können daher Menschen empfohlen werden, die während des Schlafes schnell und stark schwitzen. Die Feuchtigkeit, die durch das Schwitzen in eine Federkernmatratze eindringt, wird von ihr wieder an die Umgebung abgegeben, sodass Schimmelbildung nahezu ausgeschlossen ist. Der Federkernmatratzen Ratgeber bietet hilfreiche Tipps zur Auswahl einer geeigneten Federkernmatratze.

Produkt Zum Bericht
Hukla Primalux 5 Zonen Tonnen Taschenfederkernmatratze 530070
Hukla Primalux 5 Zonen Tonnen Taschenfederkernmatratze 530070
Hukla Belvedere 7 Zonen Tonnen Taschenfederkernmatratze
Hukla Belvedere 7 Zonen Tonnen Taschenfederkernmatratze
€344,95 Angebot auf
Betten-ABC Traumland TFK 7-Zonen Taschenfederkernmatratze
Betten-ABC Traumland TFK 7-Zonen Taschenfederkernmatratze
€102,90 Angebot auf
Badenia Tonnentaschenfederkernmatratze Trendline BT 120 03890140143
Badenia Tonnentaschenfederkernmatratze Trendline BT 120 03890140143
€109,90 Angebot auf
Badenia Bettcomfort Irisette Lotus Tonnentaschenfederkernmatratze
Badenia Bettcomfort Irisette Lotus Tonnentaschenfederkernmatratze
€146,37 €369,00 Angebot auf
Frankenstolz Vakuum Happy T Taschenfederkern-Matratze
Frankenstolz Vakuum Happy T Taschenfederkern-Matratze
€89,90 Angebot auf
Frankenstolz Tonnentaschenfederkern-Matratze Orthosan
Frankenstolz Tonnentaschenfederkern-Matratze Orthosan
€147,89 Angebot auf

Vorteile und Nachteile von Tonnentaschenfederkernmatratzen

Federkernmatratzen sind robust und langlebig. Sie liegen sich auch nach längerer Benutzung nicht durch und können daher auch Menschen mit einem großen Körpergewicht empfohlen werden. Federkernmatratzen werden vor allem von Personen geschätzt, die gern auf einer etwas härteren Matratze schlafen. Nachteilig an einer Federkernmatratze ist das hohe Eigengewicht. Das Eigengewicht ist vor allem ein Nachteil, wenn die Federkernmatratze nicht dauerhaft für ein Bett benutzt wird, sondern nur bei Bedarf für Besucher hervor geholt werden muss. Allergikern können Federkernmatratzen nicht unbedingt empfohlen werden. In den offenporigen Materialien, aus denen die Matratze besteht, können sich Hautschuppen ablagern und sich die berüchtigten Hausstaubmilben einnisten.

Aufgrund der Materialbeschaffenheit ist die Reinigung einer Federkernmatratze kompliziert und kann nicht besonders gründlich erfolgen, wie es zum Beispiel für Allergiker erforderlich wäre. Auch für Babys, Kleinkinder und pflegebedürftige Personen, die sich die meiste Zeit in einem Bett aufhalten, ist eine Federkernmatratze eher ungeeignet, da sie Flüssigkeiten schnell aufnimmt. Es sei denn, sie ist mit einen abwaschbaren SJulius Zöllner 7980210000 - Babymatratze Dr. Lübbe Air Plus, 70140 cmchutzbezug überzogen. Darüber hinaus sind Federkernmatratzen nicht für Betten geeignet, die mit einem verstellbaren Lattenrost ausgestattet sind. Der Grund dafür ist, dass sich eine Federkernmatratze wegen ihrer geringen Elastizität nicht dem unebenen Untergrund eines verstellbaren Lattenrostes anpassen kann. Allerdings ist die Punktelastizität abhängig von der Verarbeitung und dem Preis. Welche Punktelastizität eine Federkernmatratze besitzt, kann dem aktuellen Herstellerinformationen und verschiedenen Federkernmatratzen Tests entnommen werden.

Federkernmatratzen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich

Federkernmatratzen werden in verschiedenen Varianten hergestellt. Neben der klassischen Federkernmatratze werden bei vielen Federkernmatratzen Tests auch Cosiflexfederkernmatratzen, Tonnentaschenfederkernmatratzen, Taschenfederkernmatratzen sowie Bonellfederkernmatratzen bewertet. Herkömmliche Federkernmatratze sind die günstigsten Modelle, die auf dem Markt erhältlich sind. Tonnentaschenfederkernmatratzen und Taschenfederkernmatratzen bieten eine bessere Punktelastizität und sind um einiges teurer als konventionelle Federkernmatratzen. Da einfache Federkernmatratzen keine Punktelastizität besitzen, kann der Liege- und Schlafkomfort beeinträchtigt sein.

Ein Tonnentaschenfederkernmatratzen Test besitzt keine pauschale Gültigkeit

Personen, die sich eine neue Federkernmatratze kaufen möchten, finden in aktuellen Tonnentaschenfederkernmatratzen Tests eine Fülle von nützlichen Informationen über die angebotenen Modelle sowie Tipps zur Auswahl der geeigneten Federkernmatratze. Da jedoch die Schlafgewohnheiten völlig unterschiedlich sind, sollte die Kaufentscheidung niemals allein aufgrund eines Tonnentaschenfederkernmatratzen Tests getroffen werden. Denn eine sehr gut bewertete Matratze kann für eine Person aufgrund der Körperform oder des Gewichtes eher ungeeignet sein. Die Tests bieten den Kunden lediglich Informationen über die Materialien, aus denen die getesteten Modelle hergestellt wurden sowie über die Qualität der Verarbeitung. Die teuerste Federkernmatratze ist nicht zwangsläufig die Beste für jedermann. Das Studieren der aktuellen Testberichtes kann das Probeliegen nicht ersetzen.

Matratzen Test Januar 2017